Nahostforschung im Blog - Nachwuchsforschung im Nahen und Mittleren Osten

  • Der IS im Irak – Der Schlüssel liegt in Bagdad

    Sep 14, 14 • Allgemein, Irak, Thomas JakobNo Comments
    Der IS im Irak – Der Schlüssel liegt in Bagdad

    Die deutschen Waffenlieferung an die kurdischen Peshmerga ist eines der großen Themen der derzeitigen Medienlandschaft. Doch während sich die Diskussionen oftmals darauf beschränken ob, weshalb und falls, zu welchem Ausmaß diese Lieferung in eine Krisenregion ein Novum darstellt und zu was die Kurden diese Waffen noch alles benutzen könnten, scheint eine zentrale Frage auf der [&hellip...

  • Pressespiegel September 2014 Nummer 1

    Sep 10, 14 • Allgemein, PressespiegelNo Comments
    Pressespiegel September 2014 Nummer 1

    Pressespiegel vom 1.9.2014 – 7.9.2014 Zusammengestellt von Jonathan Lang Inhaltsverzeichnis: Israel: Kriegsfolgen und schwierige Verhandlungen * Syrien und Irak: Koalition gegen IS * IS: Dschihad International * Internationaler Terrorismus: IS vs. al-Qaida * Libanon: Wiederstand gegen IS * Spezial: Don’t expect peshmerga to beat Islamic State...

  • Alles zerfällt

    Sep 8, 14 • Allgemein, Ben Bawey, IrakNo Comments
    Alles zerfällt

    von Ben Bawey. Deutschland liefert jede Menge Waffen in die gefährlichste Region der Welt – und wird damit den verhängnisvollen Zerfall der Region noch beschleunigen. Mit dem Verweis auf die „immerwährende Verantwortung Deutschlands“ legte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag dar, warum deutsche Waffenlieferungen an die Kurden des Iraks sinnvoll und richtig seien. Insgesamt gehe es [&hellip...

  • Pressespiegel vom 18.8.2014 – 24.8.2014

    Aug 31, 14 • PressespiegelNo Comments
    Pressespiegel vom 18.8.2014 – 24.8.2014

    Vom 18.8.2014 – 24.8.2014 Zusammengestellt von Jonathan Lang Inhalt: Türkei: Davutoglu als Favorit für Ministerpräsidentenposten *Syrien: Vergessener Krieg und Assads Strategie* Israel: Keine Lösung in Sicht* Irak: Waffenlieferungen genehmigt * Islamischer Staat: Sieg in weiter Fern * Kurden: Innere Feindschaften...

  • Pressespiegel vom 11.8.2014 – 17.8.2014

    Aug 25, 14 • Allgemein, PressespiegelNo Comments
    Pressespiegel vom  11.8.2014 – 17.8.2014

      Pressespiegel Vom 11.8.2014 – 17.8.2014 Zusammengestellt von Jonathan Lang Inhalt: Türkei: Erdogans Zukunftspläne * Israel: Wer trägt die größere Schuld? * Irak: Ersehnter Machtwechsel * Irak: Waffenlieferungen gerechtfertigt? * Kurdistan: Bald unabhängig...

  • Ethnische Konflikte in Algerien: Kampf um Macht und Anerkennung

    Ethnische Konflikte in Algerien: Kampf um Macht und Anerkennung

    Die nicht-arabischen Minderheiten Algeriens gehen auf die Barrikaden. Der ethnische Konflikt zwischen Arabern und Berbern bringt die ohnehin fragile Stabilität des Maghrebstaates weiter ins Wanken...

  • Frauenrechte in Marokko: Gleichheit der Geschlechter nur auf dem Papier

    Frauenrechte in Marokko: Gleichheit der Geschlechter nur auf dem Papier

    Seit dem Suizid einer jungen Frau ist Marokko nicht mehr zur Ruhe gekommen, über die rechtliche Gleichstellung von Mann und Frau wird noch immer vehement gestritten. Eine Gesetzgebung voller Widersprüche befeuert die Debatte...

  • Spannungen einer Einheitsregierung

    Spannungen einer Einheitsregierung

    Die neue palästinensische Einheitsregierung wurde am 02.06.2014 vereidigt und versprach den siebenjährigen gewalttätigen Konfliktes zwischen Fatah und Hamas, der Westbank und dem Gazastreifen zu beenden. Der vorsichtige Optimismus den das Abkommen über die Einheitsregierung schuf, war jedoch nur kurzlebig. Die Herausforderungen für Sicherheit, institutionelle wie ökonomische Integration bleiben ebenso strittig wie sie während der vorangegangenen [&hellip...

  • Es geht nicht um Staaten, es geht um Ordnungen

    Es geht nicht um Staaten, es geht um Ordnungen

    Zuletzt wurde in vielen Medien vom Tod des Sykes-Picot Abkommens und somit auch der von ihm geschaffenen staatlichen Landschaft des Nahen Ostens gesprochen. Ich bin da anderer Meinung. Es geht – mit der relativen Ausnahme der Jihadisten – nicht um die Überwindung einer angeblich ungerechten Grenzziehung, es geht um unterschiedliche politische Ordnungen in diesen Staaten, [&hellip...

  • Klare Verhältnisse

    Klare Verhältnisse

    Nun ist es also so, dass das Militär weiterhin den Präsidenten in Ägypten stellt. Nach einem Wahlablauf, den man getrost als fragwürdig bezeichnen kann, wird der ehemalige Feldmarschall und Verteidigungsminister Abd el-Fattah as-Sisi Präsident der Republik Ägypten werden. Über 90% Zustimmung sind dabei ein Ergebnis, welches die autoritären Züge der künftigen Regierung nur leicht mit dem [&hellip...